Industrie Energie Effizienz Konferenz

Industrie Energie Effizienz Konferenz

Unabhängigkeit von fossiler Energie wird zu einem Schlüsselfaktor für die Wettbewerbsfähigkeit der Industrie. Nach Automatisierung und Digitalisierung wird "Industrie 5.0 – Dekarbonisierung" den nächsten großen Schritt der industriellen Entwicklung prägen.

Einen Schwerpunkt der Tagung bilden Strategien, die den Weg der industriellen Energiewende weisen. Die Veranstaltung zeigt, wie Forschung, künstliche Intelligenz und globale Zusammenarbeit zum Impulsgeber für die industrielle Energiewende werden. Sie präsentiert führende Industrieunternehmen, die durch Dekarbonisierung in einer sich wandelnden Industriewelt wettbewerbsfähig bleiben.

Die Tagung ist Teil der jährlich vom OÖ Energiesparverband veranstalteten internationalen Konferenz World Sustainable Energy Days in der Stadthalle Wels. Parallel dazu findet die Energiesparmesse von 4. – 8. März 2020 in Wels statt. Sie ist für TagungsteilnehmerInnen am 5. März frei zugänglich.

Termin

05. März 2020, 14.00 - 18.00

Ort

Stadthalle, Pollheimerstraße 1,
4600 Wels/Österreich

Google Map​​​​​​​

 

Beitrag

  • 110 Euro (zzgl. 10% MWSt.) für die Industrie Energieeffizienz Konferenz (inkludiert auch die Energieeffizienz Strategie Konferenz)
  • Die Teilnahme an dieser Konferenz ist auch im Tagungsbeitrag der Europäischen Energieeffizienz Konferenz inkludiert.
  • Der Konferenzbeitrag beinhaltet auch eine Eintrittskarte für die Energiesparmesse und die Konferenz-Unterlagen.

 



Organisation und Tagungsbüro
OÖ Energiesparverband, Landstraße 45, 4020 Linz, Österreich
Tel. +43/732/7720-14386, office(at)esv.or.at, www.esv.or.at

 



Anmeldung und weitere Informationen
Das Online-Anmeldeformular und weitere Informationen finden Sie unter www.wsed.at/dt
​​​​​​​


 

Programm

Industrie 5.0: Unabhängig von fossilen Energieträgern

Unabhängigkeit von fossiler Energie wird zu einem Schlüsselfaktor für die Wettbewerbsfähigkeit. Nach Automatisierung und Digitalisierung wird "Industrie 5.0 – Dekarbonisierung" den nächsten großen Schritt der industriellen Entwicklung prägen. Wir präsentieren Programme der drei führenden Wirtschaftsmächte, die den Weg der industriellen Energiewende weisen.
 

  • Industrie 5.0 – Wettbewerbsfähigkeit durch die industrielle Energiewende
    Dr. Gerhard Dell / Mag. Christiane Egger, OÖ Energiesparverband, Österreich
     
  • Europa: CO2-neutrale Produktion in der energieintensiven Industrie
    Alberto Carrillo Pineda, MSc, CDP Europe
     
  • China: Das "Climate Leader Plants Programm"
    Jing Sang, LL.M., China Council for an Energy Efficiency Economy
     
  • USA: 6 Mrd. Dollar gespart durch das "Better Plants Programme"
    Dr. Eli Levine, United States Department of Energy
     

Impulsgeber für die industrielle Energiewende

Wir zeigen, wie Forschung, künstliche Intelligenz und globale Zusammenarbeit zum Impulsgeber für die industrielle Energiewende werden.
 

  • Künstliche Intelligenz: Energieeffizienz und Produktivität steigern
    DI Robert Feldmann, MBA, McKinsey, Deutschland
     
  • Globale Zusammenarbeit: industrielle Energieeffizienz weltweit
    Dr.-Ing. Marco Matteini / Hannes Mac Nulty, B.Eng, United Nations Industrial Development Organisation
     
  • F&E: "New energy for industry" - Der NEFI Innovationsverbund
    Dr. Wolfgang Hribernik, Austrian Institute of Technology, Österreich
     

Energy Efficiency in Action: Leaders der industriellen Energiewende

Führende Industrieunterunternehmen zeigen, wie sie durch Dekarbonisierung in einer sich wandelnden Industriewelt wettbewerbsfähig bleiben.
 

  • Tiger: Nachhaltige Herstellung von Beschichtungssystemen
    DI Marielen Haider-Madl, Tiger, Österreich
     
  • A Change for the Better: Electrolux Nachhaltigkeits-Leadership
    Gordon Smith, MSc, Electrolux, USA
     
  • Auf dem Weg zum weltweit effizientesten Spritzguss-Unternehmen
    Ing. Hannes Jungmair, Starlim, Österreich
     
  • Carlsberg Group: Brauen für eine bessere Welt
    Adam Pawelas, MSc, Carlsberg, Schweiz
     

 

Energiesparverband OÖ
Landstraße 45
​​​​​​​A-4020 Linz

Anfahrt anzeigen​​​​​​​

Kontakt

0732 / 7720-14380

oder per Mail office(at)esv.or.at​​​​​​​