E-Mobilität

E-Mobilität

Die Mobilität ist derzeit im Umbruch. Elektrofahrzeuge werden unsere individuelle Art des Fortbewegens neu bestimmen. Sowohl Landesförderungen als auch Bundesförderungen unterstützen diese neuen Mobilitätsformen, insbesondere die Errichtung von Ladeinfrastrukturmaßnahmen aber auch die Anschaffung von Fahrzeugen.


Produktunabhängige und kostenlose Beratung rund ums Bauen, Sanieren, Heizen und Wohnen

Nutzen Sie das umfassende produktunabhängige Beratungsangebot des OÖ Energiesparverbandes: egal, welche Energiefragen Sie in der Beratung ansprechen möchten, die fachkundigen EnergieberaterInnen des OÖ Energiesparverbandes geben umfassende Antworten.
 

  • Sie planen den Neubau oder die Sanierung Ihres Einfamilienhauses?
  • Sie möchten Ihre Heizung tauschen?
  • Sie wollen eine Photovoltaik-Anlage errichten?
  • Sie brauchen Auskunft zu Energieförderungen?
  • Sie überlegen, welche Dämmstärken sinnvoll sind?
  • Sie möchten Information zu umweltfreundlichen Heizsystemen?
  • Sie haben eine Frage zu Energiesparmaßnahmen?
  • Sie planen die Anschaffung energiesparender Elektrogeräte?
  • Sie möchten Auskunft zu umweltfreundlichen Dämmstoffen?
  • Sie möchten Ihre Heizkosten senken?
  • und vieles mehr….

 
Die umfassende und produktunabhängige Energieberatung hilft Ihnen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Die EnergieberaterInnen des OÖ Energiesparverbandes gehen in einem persönlichen Gespräch auf individuelle Fragen und Wünsche ein. Idealerweise findet die Beratung in einer möglichst frühen Planungsphase statt.
 
Kommen Sie mit  Ihren Fragen einfach zu uns. Fragen, die rasch beantwortet werden können, lassen sich oft am Telefon klären. Hierfür steht Ihnen unsere kostenlose Hotline unter 0800-205 206 zur Verfügung.  
Bei weitergehenden Fragen besteht die Möglichkeit, einer individuellen und kostenlosen Energieberatung durch erfahrene, geschulte und produktunabhängige BeraterInnen.

 

So kommen Sie zu einer Beratung:

So kommen Sie zu einer Beratung:

 
Wir melden uns bei Ihnen und vereinbaren einen Beratungstermin. Der/Die BeraterIn steht Ihnen, je nach Ihrer Fragestellung, bis zu einer Stunde zur Verfügung.  
Eine Beratung ist auch ohne Terminvereinbarung zu den Bürozeiten des OÖ Energiesparverbandes (Mo-Do: 8.00-16.30 Uhr, Fr: 8.00-12.00 Uhr) in Linz, Landstraße 45 möglich. (So erreichen Sie uns)
 
Die Beratung wird durch das Landes OÖ ermöglicht.
 
Produktunabhängige Energieberatung, die wirkt!

 


Gefördert werden

Gefördert werden der Ankauf und die Installation von stationären E-Ladestationen, die einen zukünftigen smarten Betrieb ermöglichen und fix installiert werden.


Förderkriterien

  • Förderwerber ist eine Privatperson mit Hauptwohnsitz in OÖ, auf deren Adresse ein E-PKW zugelassen ist
  • Aus der geförderten Ladestation darf ausschließlich Strom aus erneuerbarer Energie (Ökostrom) abgegeben werden oder am Standort ist eine PV-Anlage (mind. 3 kWp) installiert.
  • Smart-Grid/Smart-Home-Fähigkeit

Hinweis

Förderhöhe

  • Förderfähige Kosten sind die E-Ladestation (Wallbox oder induktive Ladeplatte) und Installationsmaterial inkl. Arbeitszeit
  • Fördersatz: 40% der förderungsfähigen Kosten
    • max. 600 Euro, bei Installation einer Wallbox (Heimladestation)
    • max. 200 Euro, bei Installation einer OCPP-fähigen Ladestation im Mehrparteienhaus (bei gleichzeitigem Ankauf eines neuen E-Pkw)
  • zusätzliche Fördermöglichkeit durch Bund (siehe Bundesförderungsaktion E-Mobilität für Private)

Laufzeit

bis 31. Dezember 2020 und nach Maßgabe der vorhandenen finanziellen Mittel (es gilt das Antragsdatum)


Antragstellung


Nähere Information und Förderkriterien

Land OÖ, Direktion Umwelt und Wasserwirtschaft, Abteilung Umweltschutz
www.land-oberoesterreich.gv.at 


Ziel dieser Förderaktion ist es, intelligente, netzdienliche und somit zukunftssichere Ladelösungen im mehrgeschossigen Wohnbau für mehrspurige Kraftfahrzeuge zu schaffen, um damit Elektromobilität auch für die im Wohnbau lebenden Menschen zu ermöglichen.

Wer wird gefördert?

Natürliche und juristische Personen, die Eigentümer von Mehrwohnungshäusern sind, sowie Eigentümergemeinschaften.

Was wird gefördert?

Gefördert werden die Anschaffung und die Installation der erforderlichen Basis-Infrastruktur einer Lademöglichkeit für E-Autos in einer Wohnanlage mit mehr als drei Wohneinheiten.

Förderhöhe

Das Ausmaß der Förderung beträgt 50 % der Netto-Anschaffungskosten und maximal 5.000 Euro.

Laufzeit

bis 31. Dezember 2020 oder bis zur Ausschöpfung des Förderbudgets

Information und Antragsstellung

Land OÖ, Abt. Umweltschutz, T.: (+43 732) 77 20-145 01, www.land-oberoesterreich.gv.at


Gefördert werden

  • Elektro-, Brennstoffzellen und Hybridfahrzeuge zur Personenbeförderung (PKW, Kombi - Klasse M1) und zur Güterbeförderung (Klasse N1) 
  • E-Zweiräder (E-Mopeds und E-Motorräder, Klassen L1e und L3e)
  • E-Zweiräder (E-Mopeds und E-Motorräder, Klassen L1e und L3e)

Förderkriterien

  • Gewährung des "E-Mobilitätsbonusanteil" durch den Fahrzeughändler
  • mindestens 50 km vollelektrische Reichweite 
  • max. 60.000 Euro Brutto-Listenpreis (Basismodell ohne Sonderausstattung) 
  • Fahrzeuge müssen mit Strom aus erneuerbaren Energieträgern betrieben werden.
  • Plug-In-Hybrid -Fahrzeuge und E-Fahrzeuge mit Reichweitenverlängerer werden nicht gefördert, wenn sie über einen Dieselantrieb verfügen. 

Förderhöhe

  • vollelektrische und Brennstoffzellen Fahrzeuge: 1.500 Euro plus 1.500 Euro "E-Mobilitätsbonusanteil" des Fahrzeughändlers
  • Plug-In-Hybrid Fahrzeuge und Fahrzeuge mit Range Extender/Reichweitenverlängerer: 750 Euro plus 750 Euro "E-Mobilitätsbonusanteil" des Fahrzeughändlers 
  • E-Motorräder: 500 Euro plus 500 Euro "E-Mobilitätsbonusanteil" des Fahrzeughändlers
  • E-Mopeds: 350 Euro plus 350 Euro "E-Mobilitätsbonusanteil" des Fahrzeughändlers
  • (E-)Transporträder: 200 Euro plus 200 Euro "E-Mobilitätsbonusanteil" des Sportfachhändlers

Laufzeit

bis 31.12.2020 oder bis zur Ausschöpfung des Förderbudgets


Antragstellung

  • 2-stufiges Verfahren
    • Schritt 1 - Registrierung
    • Schritt 2 - Antragstellung
  • ​​​​​​​Innerhalb von 24 Wochen nach der Registrierung muss die Lieferung, Bezahlung und Zulassung des Fahrzeugs und die Antragstellung erfolgen.
  • Registrierung und Antragstellung online​​​​​​​

Bonus für private E-Ladeinfrastruktur

(Kombination mit der Landesförderung "Intelligente E-Ladestation im Haushalt" möglich)

  • 200 Euro pro Wallbox (Heimladestation) oder intelligentem Ladekabel, einmalig nur bei gleichzeitigem Kauf eines E-PKWs
  • 600 Euro pro OCCP-fähige Ladestation bei Installation in einem Mehrparteienhaus, einmalig nur bei gleichzeitigem Kauf eines E-PKWs

Nähere Information und Förderkriterien

​​​​​​​www.umweltfoerderung.at ​​​​und im Leitfaden zur Förderung
Serviceteam E-Mobilität für Private, T: 01/31 6 31-733

Energiesparverband OÖ
Landstraße 45
​​​​​​​A-4020 Linz

Anfahrt anzeigen​​​​​​​

Kontakt

0732 / 7720-14380

oder per Mail office(at)esv.or.at​​​​​​​