Erneuerbare Prozesswärme

Kurz-Trainingsseminar "Erneuerbare Prozesswärme"

Um die industrielle Energiewende zu schaffen, ist die Dekarbonisierung von Prozesswärme und -kälte von entscheidender Bedeutung. Steigende Erfordernisse im Bereich von Produktionstechnik und -qualität führen in einigen Bereichen auch zu einem steigenden Bedarf.

Erneuerbare und effiziente Lösungen für Prozesswärme und -kälte stehen im Mittelpunkt des Trainingsseminars. Der Schwerpunkt liegt auf Wärmepumpen- und Biomasse-Technologien, unter welchen Voraussetzungen sie optimal eingesetzt werden können und wie sie den Produktionsprozess bestmöglich unterstützen. Themen sind u.a. die richtige Nutzung von Wärmequellen und -senken, umweltfreundliche Kältemittel für Wärmepumpen und Aspekte der Beschaffung und Lagerung der Biomassebrennstoffe. Förderungen sowie Best-Practice Beispiele ergänzen das Programm.

Termin

30. März 2022
09.00 Uhr - ca. 12.30 Uhr

Ort

OÖ Energiesparverband
Energy Academy

Landstraße 45
4020 Linz

(Es gilt die 3G-Regel)

Google Map

Beitrag 95 Euro
für CTC-Partner 80 Euro, zzgl. 10 % MWSt., inkl. Pausengetränke und Seminarunterlagen

 



Zielgruppe
Energieverantwortliche, Facility Manager und Umweltschutz-/Klimabeauftragte in Unternehmen, Energie-AuditorInnen, PlanerInnen, Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für die Industrie etc.

 



Infos
Anmeldung bis spätestens 23. März 2022
(Achtung: begrenzte TeilnehmerInnen-Zahl)

 



Veranstalter
OÖ Energiesparverband
office(at)esv.or.at
​​​​​​​www.energiesparverband.at
​​​​​​​


 

Energiesparverband OÖ
Landstraße 45
​​​​​​​A-4020 Linz

Anfahrt anzeigen​​​​​​​

Kontakt

0732 / 7720-14380

oder per Mail office(at)esv.or.at​​​​​​​