Bürgermeisterfrühstück "Energiespar-Gemeinden"

23. Mai 2006, 9:00 - 11:30 Uhr
Landesdienstleistungszentrum LDZ Linz, Bahnhofplatz 1

Durch Energieeffizienz und moderne Energietechnologie können Gemeinden Energiekosten sparen und damit nicht nur das Gemeindebudget und die Betriebskosten der Gemeindebürger/innen entlasten sondern gleichzeitig auch einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz leisten und Vorbild für Bürgerinnen und Bürger sein. 

Die Veranstaltungsserie "Bürgermeister-Frühstück" des O.Ö. Energiesparverbandes richtete sich an kommunale Entscheidungsträger/innen - wie Bürgermeister/innen, (Bau-)amts-leiter/innen, Gemeinderät/innen.

Die Veranstaltung - die von über 35 Teilnehmer/innen, darunter zahlreiche Bürgermeister/innen, besucht wurde - behandelte häufige Fragen von kommunalen Entscheidungsträger/innen zu den Themen Steigerung der Energieeffizienz und der Nutzung von erneuerbaren Energieträgern. Der Zeitpunkt für die Umsetzung derartiger Projekte ist gerade jetzt günstig: das neue Programm des Landes Oberösterreich für oö. Energiespar-Gemeinden "E-GEM" unterstützt die Entwicklung, Vorbereitung und Durchführung von lokalen Energiesparprogrammen und ganzheitlichen lokalen Energiekonzepten.

Neben der Vorstellung des E-GEM-Programmes, präsentierten Gemeinden, die sich bereits ambitionierte Ziele für ihre Energiezukunft gesteckt haben und Projekte und Strategien zur Steigerung der Energieeffizienz und der Nutzung von erneuerbaren Energieträgern umsetzen, ihre Aktivitäten. 

Diese Veranstaltung wird im Rahmen des IEE-Projektes "RES-e Regions" organisiert.

Die alleinige Verantwortung für den Inhalt dieser Webseite liegt bei den Autor/innen. Sie gibt nicht die Meinung der Europäischen Gemeinschaften wieder. Die Europäische Kommission übernimmt keine Verantwortung für jegliche Verwendung der darin enthaltenen Informationen.


Programm

09:00 Begrüßung

09:10 E-GEM - Das Programm für oö. Energiespar-GEMeinden
           Dr. Gerhard Dell, Landesenergiebeauftragter, GF O.Ö. Energiesparverband

09:30 Energiebaukasten - 100 % erneuerbare Energie in 30 Jahren für Munderfing
           AL Erwin Moser, Gemeinde Munderfing
           Joachim Payr, GF Energiewerkstatt GmbH


09:50 "energy@home" - Energiesparaktion der Gemeinde Katsdorf
           Bgm. Ernst Lehner, Gemeinde Katsdorf

10:10 Laakirchen senkt die Energiekosten
           Mag. Heidemarie Haslbauer, Umweltbeauftragte, Gemeinde Laakirchen

10:30 Architektur und Energie
           Arch. Mag. Dr. Helmut Poppe, Poppe*Prehal Architekten

10:50 Diskussion

11:30 Ende