Ökoenergie on tour 2003

Erneuerbare Energie und Energie-Effizienz zum Angreifen - das sind die Schwerpunkte von "Ökoenergie on Tour", einer neuen Aktion des O.Ö. Energiesparverbandes.

Sie interessieren sich für energie-effiziente Firmen- und Wohngebäude und den Einsatz von Ökoenergie-Technologien im Business, im öffentlichen oder im Privatbereich? Sie möchten sich wertvolle Anregungen für Bau- oder Sanierungsvorhaben holen und Expert/innen über die neuesten Trends befragen?

Nützen Sie die Möglichkeit, ausgewählte Ökoenergie-Standorte in ganz Oberösterreich zu besichtigen! Sie erleben die Anlagen nicht nur "hautnah", sondern erhalten auch spannende Hintergrundinformationen aus erster Hand.

 

3 Touren - 3 Schwerpunkte - 3 Regionen

Ökostromtour

6 Ökostromtechnologien an einem Tag - sehen Sie praktische Anwendungsbeispiele der wichtigsten Technologien der Ökostromerzeugung - Windkraft, Biomasse, Biogas, PV, Geothermie & Kleinwasserkraft! Hautnah erleben Sie, wie in Oberösterreich Ökostrom produziert wird!

Termin: 26. Juni 2003
Region: Innviertel

  • Technologie: Photovoltaik | Fa. Franz Einfinger | Gemeinde: Tumeltsham
  • Technologie: Biomasse Kraft-Wärme-Kopplung | Fa. Fischer/FACC | Gemeinde: Ried
  • Technologie: Geothermie | Stadtgemeinde Altheim | Gemeinde: Altheim
  • Technologie: Biogas & Kleinwasserkraft | Nahwärme Antiesenhofen | Gemeinde: Antiesenhofen
  • Technologie: Windkraft | Betreibergemeinschaft Oberrödham | Gemeinde: Zell a. d. Pram

 

Solares Bauen & Passivhäuser

Eine Tour, die Wohn- und Bürogebäude zeigt, die nach den neuesten energietechnischen Standards (Passiv- und Niedrigenergiebauweise, innovative Solarnutzung) geplant wurden und deshalb im Betrieb kaum Energiekosten verursachen. Ebenso besuchen wir Unternehmen, die diese Technologien nutzen bzw. anbieten.

Termin: 4. September 2003
Region: Raum Steyr

  • Technologie: Supermarkt in Passivhausbauweise | Fa. Pfeiffer Handels GmbH | Gemeinde: Kirchberg Thening
  • Technologie: Passiv Einfamilienhaus ("Plusenergie-Haus") | Fam. Kroiss | Gemeinde: Kirchberg Thening
  • Technologie: Sanierung Bürogebäude, Niedrigenergie-Bürohaus | Fa. Bogner | Gemeinde: Steyr
  • Technologie: Firmengebäude in Passivhausbauweise | Fa. Schloßgangl | Gemeinde: Steyr
  • Technologie: Herstellung von Solaranlagen & Biomassekesseln | Fa. Kalkgruber Solar- u. Umwelttechnik | Gemeinde: Steyr
  • Technologie: Mehrfamilienwohnhaus in Passivhausbauweise | STYRIA (Gemein. Steyrer Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft) | Gemeinde: St. Ulrich/Steyr

 

Solar, Biomasse & Co

Ein Panorama der Ökoenergie bietet diese Tour: Sie besichtigen energie-effiziente Wohngebäude, die Biomasse und Sonnenenergie nutzen, Ökoenergieanlagen (Nahwärme und Windenergie), sowie einen Hersteller von Pelletsheizungen.

Termin: 19. September
Region: Mühlviertel

  • Technologie: Mehrfamilienhaus in Holzbauweise, Hackschnitzelheizung, Niedrigenergiebauweise | GWB (Gesellschaft für den Wohnungsbau) | Gemeinde: St. Martin im Mkr.
  • Technologie: Gewerbegebäude in Niedrigenergiebauweise, Schauraum, Ökoenergieanlagen | Fa. Solarpartner Energie u. Umwelt GmbH | Gemeinde: Rohrbach im Mkr.
  • Technologie: Hersteller von Pelletsheizungen | Fa. ÖkoFEN | Gemeinde: Lembach im Mkr.
  • Technologie: Windpark | Zukunfts-Energie GmbH | Gemeinde: Schenkenfelden
  • Technologie: Biomasse - Nahwärme | Nahwärme Schenkenfelden | Gemeinde: Schenkenfelden
  • Technologie: Kindergarten in Niedrigenergiebauweise | "Julbach aktiv" | Gemeinde: Julbach
  • Technologie: Einfamilienhaus in Passivhausbauweise | Fam. Prückl | Gemeinde: Linz-Urfahr