Trainingsseminar "Kälte-Energieberater"

1. - 2. April 2009, 9:30 - 17:00, Linz

Der sorgsame und umweltschonende Umgang mit Kälteenergie, v.a. zur Gebäude-Kühlung, gewinnt zunehmend an Bedeutung. In vielen Betrieben ist die Bereitstellung von Kälte ein wesentlicher Energie- und Stromverbraucher. Vor dem Hintergrund steigender Energiepreise ergeben sich so erhebliche Potenziale zur Kostenreduktion wie auch zur CO2-Einsparung.

15 Personen nahmen am 1. und 2. April beim Trainingsseminar "Kälte-Energieberater" teil und erhielten praxisorientierte Informationen zum Thema energie-effiziente Kühlung von Gebäuden und Kältebedarfssteuerung. Der erste Tag des Seminars widmete sich der Berechnung des Kälte-Wärmebedarfs und der sommerlichen Überhitzung. Herr Dipl.-Wirtsch.-Ing. Jörg Probst gab anschließend eine Einführung zum Thema Kälte, und widmete sich gemeinsam mit seinem Kollege Herr DI Thomas Tech dem Kältebedarf, der Kältebedarfssteuerung und verschiedenen Kälteerzeugungstechnologien. Das gemeinsame Abendessen nutzten die Teilnehmer zur Diskussion und zum allgemeinen Erfahrungsaustausch.

Downloads & Informationen

Veranstaltungsort: Bildungszentrum St. Magdalena,
Schatzweg 177, 4040 Linz
Anfahrtsplan