Trainingsseminar "Energie in Gemeinden - Fortsetzung"

29. April 2010, 09.00 - 16.30, Linz

Steigende Energie-Preise rücken Energie-Effizienz und Ökoenergie gerade jetzt in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit vieler Gemeinden. Durch Energie-Effizienz und moderne Energietechnologie können Gemeinden Energiekosten sparen und damit nicht nur das Gemeindebudget und die Betriebskosten der Gemeindebürger/innen entlasten, sondern gleichzeitig auch einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz leisten und Vorbild sein.

Das Trainingsseminar "Energie in Gemeinden - Fortsetzung", das von 10 interessierten Teilnehmer/innen besucht wurde, baute auf dem Grundkurs "Energie in Gemeinden" auf. Die Themen umfassten u.a. die Sanierung öffentlicher Gebäude, Biomasse & Solaranlagen für größere Gebäude, Straßenbeleuchtung sowie Energiemanagement.

Themenüberblick:

  • Energie-Management
  • Energie-Contracting
  • Neubau & Sanierung öffentlicher Gebäude
  • Effiziente Stromanwendung
  • Nutzung erneuerbarer Energieträger

Zielgruppe:
Personen, die bereits am Trainingsseminar "Energie in Gemeinden" teilgenommen haben und die in Gemeinden mit Energie- und/oder Baufragen befasst sind, wie z.B. Gemeinde-Rät/innen, Gemeinde-Energiebeauftragte, Teilnehmer/innen in EGEM-Energiegruppen, Umweltschutz-/Klimabeauftragte, (Bau-)Amtsleiter/innen, Bürgermeister/innen

Downloads & Informationen

Veranstaltungsort: OÖ Energiesparverband,
Landstraße 45, 4020 Linz
Anfahrtsplan

Veranstaltungsfolder, pdf, 745 kB

Download