Trainingsseminar "Effiziente Gebäude-Kühlung"

28. - 29. Juni 2011, 9.00 - 17.00, Linz

Der Energieverbrauch für die Kühlung von Büro- und anderen Dienstleistungsgebäuden steigt von Jahr zu Jahr und übersteigt in manchen Fällen sogar den Energieverbrauch für die Beheizung.  Wenn aktive Gebäudekühlung nicht gänzlich vermieden werden kann, sollte sie auf das absolut notwendige Maß reduziert werden.

Die Möglichkeit der Effizienzsteigerung bei aktiven Kühlsystemen stand im Mittelpunkt des Trainingsseminars. Neben der Berechnung der Kühllast und Informationen über rechtliche Anforderungen (z.B. wiederkehrende Überprüfung von Klimaanlagen) vermittelte das Trainingsseminar den 11 Teilnehmer/innen, Grundlagen zur Auslegung, Planung und Wartung von Klimaanlagen. Ein Überblick über verschiedene Systeme zur passiven Kühlung sowie über umweltfreundliche Kältemittel und Erfahrungsberichte ergänzten das Trainingsseminar.

Zielgruppen: Energieverantwortliche in Betrieben, Institutionen und öffentlichen Einrichtungen, Haustechnikplaner/innen , Mitarbeiter/innen von Installationsunternehmen & Kältefirmen, Energieberater/innen, Planer/innen, Architekt/innen, etc. 

Kursinhalte:

  • Auslegung, Planung, Wartung und Klimaanlagen
  • Rechtliche Grundlagen, wiederkehrende Überprüfung
  • Kühllast-Berechnung
  • Passive Kühlung
  • Effizienzsteigerung bei Kühlsystemen
  • Umweltfreundliche Kältemittel
  • Fachexkursion

Downloads & Informationen

Veranstaltungsort: Linz

Veranstaltungsfolder, pdf 276 kB

Download

Programm

Kursinhalte:

  • Auslegung, Planung, Wartung und Klimaanlagen
  • Rechtliche Grundlagen, wiederkehrende Überprüfung
  • Kühllast-Berechnung
  • Passive Kühlung
  • Effizienzsteigerung bei Kühlsystemen
  • Umweltfreundliche Kältemittel
  • Fachexkursion