Tagung "Stromsparen im Büro"

Tagung, 30.9.2010, Redoutensäle, Linz

Der Strombedarf in Büros steigt, in einem durchschnittlichen Büro um 1,6% jährlich. Der Stromanteil am gesamten Energieverbrauch beträgt im Bürobereich in der Regel bis zu 50%. Es gibt große Einsparpotenziale - in einem typischen Bürogebäude können bis zur Hälfte der Stromkosten eingespart werden, in einigen Fällen sind sogar Einsparungen bis 75% möglich. Für viele Einsparungen reichen einfache organisatorische Maßnahmen aus.


Die Veranstaltung "Stromsparen im Büro" informierte 170 interessierte Teilnehmer/innen über Möglichkeiten die Stromkosten bei Bürogeräten, Beleuchtung, Lüftungs- und Klimaanlagen zu senken. Benchmarks, die eine Einschätzung des eigenen Stromverbrauchs ermöglichen, wurden ebenso vorgestellt wie Methoden zur einfachen Stromverbrauchserhebung und -einschätzung. Präsentationen innovativer Technologien sowie Vorzeigeprojekte haben das Programm abgerundet.

Zielgruppen: Unternehmen, öffentliche Einrichtungen und Gemeinden

Programm:

  9.00   Begrüßung, Einleitung
             Überblick Strom sparen im Büro
             Dr. Gerhard Dell, Landesenergiebeauftragter, GF O.Ö. Energiesparverband
  9.30   Umweltzeichen & Ökologische Beschaffung
             Mag. Karin Hiller, Bundesministerium für Land- & Forstwirtschaft,
             Umwelt und Wasserwirtschaft
  9.50   Umstieg auf Green IT – was bringt es?
             Dr. Siegfried Behrendt, Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung,
             Berlin/Deutschland
10.10   Energieeffiziente Bürogeräte am Arbeitsplatz
             Mag. Christine Öhlinger, O.Ö. Energiesparverband
10.30   Strom sparen bei Lüftung & Klimatisierung
             DI Martin Steinbichl, Wagner & Partner
10.50   Kaffeepause

11.20   Kampagne "Minus 10% - Strom sparen im Büro"
             Mag. Christiane Egger, stv. GF O.Ö. Energiesparverband
11.40   Mitarbeitermotivation für umweltbewusstes Verhalten
             Myrta Burch, Promocom Group, Zürich/Schweiz
12.00   Strom sparen im Büro - Praxisbeispiele
             - DI Thomas Führer, AMSEC
             - Mag. Wolfgang Erlebach, OÖ. Tourismus Technologie
             - Ing. Josef Schiffler, Schiffler Licht
             - Franz Strasser, Energie-Detektei
13.00   Diskussion/Imbiss

Downloads & Informationen

Veranstaltungsort: Redoutensäle, 4020 Linz,
Promenade 39, 4020 Linz
Anfahrtsplan

Veranstaltungsfolder (pdf, 280 kB)

Download