Tagung "Stromeffizienz: Druckluft, Pumpen und Antriebe"

8. Oktober 2009, 9.00 - 13.00, Linz

Fast jede Produktion und jeder Arbeitsplatz im gewerblichen und industriellen Bereich ist auf elektrische Antiebe, Pumpen und Druckluft angewiesen. Im Bereich der industriellen Fertigung wird ein großer Teil des Strombedarfs für "Antriebe" verwendet und der Anteil steigt mit zunehmender Automation weiter. Aber auch im Dienstleistungsbereich gibt es zahlreiche Anwendungen, zB. bei Pumpen, Kompressoren, Liftanlagen etc.
In vielen Betrieben gibt es in diesem Bereich ein wirtschaftliches Stromsparpotenzial von bis zu 40 %!

Die Veranstaltung "Stromeffizienz: Druckluft, Pumpen und Antriebe ", welche von 90 interessierten Teilnehmer/innen besucht wurde, bot einen Überblick über die technischen und organisatorischen Möglichkeiten des effizienteren Einsatzes dieser Anlagen. Vorgestellt wurden unter anderem innovative Konzepte im Bereich Druckluft, effiziente Motoren und Ventilatoren sowie Hocheffizienzpumpen. Informationen zu Förderungen und innovativen Projektbeispielen rundeten das Programm ab.

 

Zielgruppe: Energieverantwortliche in Betrieben, Institutionen und öffentlichen Einrichtungen, Energieberater/innen, Haustechnikplaner/innen, etc.

Downloads & Informationen

Veranstaltungsort: Park Inn,
Hessenplatz 16 - 18, 4020 Linz
Anfahrtsplan
Beitrag: Die Teilnahme an der Veranstaltung war kostenlos.

Veranstaltungsfolder

Download
  • Veranstaltungsfolder

Programm

Programm:

09.00      Energieeffizienz für oö. Betriebe
                Dr. Gerhard Dell, GF O.Ö. Energiesparverband, Landesenergiebeauftragter

09.30      Energie-effiziente Motoren
                Prof. Dr.-Ing. habil. Andreas Binder, Institut für Elektrische Energiewandlung,
                TU Darmstadt, D

10.00      Effizienzanforderungen für Elektromotoren & Ventilatoren
                Dipl.-Wi.-Ing. Julia Oberschmidt, Fraunhofer Institut System- und
                Innovationsforschung, D

10.20       Hocheffizienz-Pumpen für Betriebe
                 Dr. Thorsten Kettner, WILO, D

10.40       Energiesparen mit Druckluft
                 Gerhard Spindler, AGRE GmbH

11.00        Kaffeepause

11.40        Energieförderungen und Energieberatung für Betriebe
                  Mag. Christiane Egger, stv. GF O.Ö. Energiesparverband

12.00        Aufzüge und Rolltreppen
                  DI Dr. Rudolf Stiglbrunner, JOANNEUM RESEARCH, Institut für Energieforschung

12.20        Mehr als heiße Luft - Einsparpotenziale mit dem Druckluftcheck aufdecken
                  DI (FH) Jutta Maria Betz, Energie-Agentur Mittelfranken, D

12.40        Kostensenkung durch Stromeffizienz
                  Karl Gugerbauer, Gesundheitshotel Gugerbauer

12.55        Effizient produzieren mit modernen Druckluft- und Pumpenanlagen
                  DI (FH) Christoph Lang, Guntamatic Heiztechnik GmbH

13.10        Ende der Veranstaltung