Tagung "Innovationsforum Energiespeicher"

12. Oktober 2015, 14.00 - 18.30 Uhr
Festsaal Ursulinenhof, Linz

Das Innovationsforum Energiespeicher informierte die 232 Teilnehmer/innen über die Möglichkeiten, Wärme und Strom aus erneuerbaren Energien in kleinen bis mittleren Anlagen zu speichern. Präsentiert wurden Speichermöglichkeiten für betriebliche Anwendungen sowie für den Wohnbereich.

Zielgruppe: Energieverantwortliche in Unternehmen, Installationsbetriebe, Technologie-Unternehmen, Planer/innen & Architekt/innen, Privathaushalte

Downloads & Informationen

Veranstaltungsort: Linz
Termin: Montag, 12. Oktober 2015, 14.00 - 18.30 Uhr
Beitrag: Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos

Tagungsfolder (pdf)

Download

Programm

14.00  Chancen für Energiespeicher in OÖ
            Dr. Gerhard Dell, Landesenergiebeauftragter, GF OÖ Energiesparverband

            Energiespeicher – welche Möglichkeiten gibt es?
            DI Stephan Lux, Fraunhofer ISE

            Thermische Speicher für kleine bis mittlere Anwendungen 
            Dr.-Ing. Harald Drück, Institut für Thermodynamik und Wärmetechnik
            Universität Stuttgart
  

            Solarstromspeicher - Batterietechnologie   
            DI Joaquín Klee Barillas, Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung 
            Baden-Württemberg 

            Phasenwechselmaterial (PCM) – ein Überblick
            DI Dr.mont. Hermann Schranzhofer, Institut für Wärmetechnik, TU Graz

            Kaffeepause

            Das oö. Förderprogramm für stationäre Solarstromspeicher - Ergebnisse
            DI Michael Nagl, Land OÖ

            Energiespeicher Beton
            Ao. Univ. Prof. i. R. DI Dr. Klaus Kreč, Büro für Bauphysik

            Sorptionsspeicher
            Dr. Gerald Steinmaurer, ASiC

 

            BEISPIELE AUS DEM ÖKOENERGIE-CLUSTER     

            Stromspeicherlösungen
            Ing. Martin Hackl, Fronius

            Beispiel Wärmespeicher – solare Bauteilaktivierung
            Erich Temper, Gasokol

            Zink Eisen Redox-Flow Großspeicherbatterie
            DI Werner Gamon, Blue Sky Energy          

            Thermische Speicher
            Robert Laabmayr, GF Link3         

 

18.15  Ende der Tagung