Tagung "Energieausweis und Energieeffizienz für Gemeinden"

1.Oktober 2013, 09.00 – 13.15 Uhr
Linz, Festsaal Ursulinenhof


Viele Gemeinden sind in den Bereichen Energieeffizienz und erneuerbare Energie sehr engagiert und haben zahlreiche Projekte, Anlagen und Initiativen umgesetzt. Rund 170 Gemeinden beteiligen sich bereits aktiv am EGEM-Programm, dem Programm für oö. Energiespar-GEMeinden, weitere bereiten ihre Teilnahme gerade vor.

Seit 1. Juli 2013 sind Änderungen im oö. Baurecht in Kraft, die Energieeffizienz und erneuerbare Energie beim Bauen und Sanieren noch stärker in den Vordergrund rücken. Gemeinden sind dadurch in vielfältiger Weise betroffen, zum Beispiel als Baubehörde, als Eigentümer und Betreiber öffentlicher Gebäude oder als Informationsstelle für Bürger/innen und örtliche Unternehmen.

Im Rahmen der Veranstaltung präsentierten Experten des Landes Oberösterreich 93 interessierten Teilnehmer/innen neue Aspekte im oö. Baurecht. Es wurden Themen vorgestellt, die aufzeigten, wie Gemeinden ihre Energiekosten senken und den Komfort in öffentlichen Gebäuden erhöhen können. Beispiele aus Energiespar-Gemeinden wurden präsentiert.

Zielgruppen: Die Veranstaltung richtete sich an alle Gemeinden in Oberösterreich (z.B. Bürgermeister/innen, Amtsleiter/innen, Gemeinderät/innen, Mitglieder von Energie-Arbeitsgruppen, Energie-Beauftragte, Planer/innen).

Downloads & Informationen

Veranstaltungsort: Linz
Termin: Dienstag, 1. Oktober 2013, 9.00 Uhr - ca. 13.00 Uhr

Veranstaltungsfolder (pdf)

Download

Programm

09.00 Neues zu Bauen und Energie in Oberösterreich
Dr. Gerhard Dell, Landesenergiebeauftragter, GF OÖ Energiesparverband

Energierelevante rechtliche Aspekte der neuen Bauordnung
HR Mag. Karlheinz Petermandl, Land OÖ

Die neue Bauordnung - technische Details
HR Mag. DI Robert Kernöcker, Land OÖ

Programme und Initiativen für Gemeinden
Mag. Christiane Egger, OÖ Energiesparverband

OÖ. Energiespar-Gemeinden - EGEM
DI (FH) Michael Stumptner, OÖ Energiesparverband

11.00 Kaffeepause

11.30 Ökologische Dämmstoffe im Neubau und in der Sanierung
DI Beatrice Unterberger, bauXund forschung und beratung

Komfortlüftung - Energieeinsparung und Komfortsteigerung
Dipl. Päd. Dipl. HTL-Ing. Heinz Koberger, Planungsbüro für technische Gebäudeausrüstung und Solartechnik

Aktuelle Beispiele und Projekte aus oö. Gemeinden:

  • Sporthalle Hagenberg
    DI Thomas Führer, AMS Engineering Sticht GmbH

  • Volksschule Krenglbach
    AL Peter Zeilinger, Gemeinde Krenglbach

  • Alten- & Pflegeheim Gaspoltshofen
    Arch. Mag. Arch et art Dietmar Neururer, Architekten Gärtner+Neururer ZT GmbH

  • Sonderschule, Linz
    DI (FH) Markus Theuermann, Dornstädter Architekten

13.15 Ende der Veranstaltung/Imbiss