Info-Veranstaltung und Besichtigung einer solaren Prozess-Wärme-Anlage

27. Jänner 2011, 14:00 - 16:30, Hörsching

Während thermische Solaranlagen im Wohnbau weit verbreitet sind, befindet sich der Markt für solarthermische Anwendungen für betriebliche Prozesse noch in der Entwicklungsphase. Das Potenzial ist jedoch enorm: etwa 30% des gesamten industriellen Wärmebedarfs in Europa liegt auf einem Temperaturniveau von unter 100 °C, welches grundsätzlich mit handelsüblichen thermischen Solarkollektoren gedeckt werden könnte. Im Rahmen des Ökoenergie-Clusters wird ein Projekt durchgeführt, um diesen Markt zu beleben und Pilotprojekte umzusetzen.

Im Leitl Betonwerk Hörsching wurde eine derartige Anlage bereits erfolgreich umgesetzt: die Prozess-Wärme-Bereitstellung für die Herstellung von Betonfertigdecken und Wänden erfolgt durch eine thermische Solaranlage (315 m²) in Kombination mit einer Hackschnitzelheizung. Die Info-Veranstaltung wurde von 38 interessierten Teilnehmer/innen besucht.

Programm-Punkte:

  • Vorstellung und Besichtigung der "CONSOL"-Anlage
  • Thermische Solaranlagen für Prozess-Wärme, DI Harald Dehner, ASIC
  • Solare Prozess-Wärme in Oberösterreich, Mag. Christiane Egger, O.Ö. Energiesparverband
  • Erfahrungsbericht, Ing. Ernst Aigner, Ing. Aigner GmbH
  • Diskussionsrunde

Downloads & Informationen

Veranstaltungsort: Hörsching

Programm

Programm-Punkte:

  • Vorstellung und Besichtigung der "CONSOL"-Anlage
  • Thermische Solaranlagen für Prozess-Wärme, DI Harald Dehner, ASIC
  • Solare Prozess-Wärme in Oberösterreich, Mag. Christiane Egger, O.Ö. Energiesparverband
  • Erfahrungsbericht, Ing. Ernst Aigner, Ing. Aigner GmbH
  • Diskussionsrunde