Energiespartipps

Oft helfen einfache Maßnahmen, die nichts oder nur wenig kosten, oder Verhaltensänderungen aus, um hohe Stromkosten in den Griff zu bekommen.



Wie stromsparend ist mein Haushalt?

Informationen zu Ihrem Stromverbrauch des letzten Jahres finden Sie in Ihrer jährlichen Stromrechnung (angegeben in kWh = Kilowattstunden). Mit dieser Tabelle können Sie abschätzen, ob Ihr Stromverbrauch niedrig, mittel oder hoch ist:


Wenn Sie Ihren Zählerstand monatlich ablesen und notieren, können Sie den Jahresverbrauch abschätzen. So erkennen Sie frühzeitig einen höheren Verbrauch.


"Stromräuber" aufspüren

  • Strom-/Energiemessgerät zum Aufspüren von Stromräubern kaufen oder beim OÖ Energiesparverband ausborgen
  • Steckdose für Steckdose in jedem Raum überprüfen, wo sind Geräte (dauernd) angesteckt und welche Geräte werden nur manchmal genutzt?
  • schaltbare Steckerleiste verwenden um laufenden Standby-Betrieb zu vermeiden
  • Beleuchtung Raum für Raum: welche Lampen sind im Durchschnitt länger als 1 Stunde am Tag in Betrieb? Dort lohnt sich der Lampentausch rasch.
  • Heizungspumpen im Keller: durch Optimierung der Laufzeiten und Abschalten in nicht benötigten Zeiten, kann der Stromverbrauch stark gesenkt werden.
  • Stromsparpotenziale bei PC & Co: schaltbare Steckerleiste verwenden, Bildschirm abschalten (Helligkeit auf 70 %) oder die Energiesparfunktion des Rechners aktivieren. Haushaltsgeräte effizient nutzen


Energiemessgerät

So kommen Sie Stromfressern auf die Spur...
Der OÖ Energiesparverband stellt Ihnen kostenlos ein Leistungs- und Energiemessgerät zur Verfügung. Das Messgerät dient speziell zur Messung des Energieverbrauchs und der Leistung elektrischer Geräte im Haushalt.

Obwohl das Gerät wartungsfrei und robust ist, ersuchen wir Sie, möglichst sorgsam damit umzugehen.

Wie erhalte ich das Messgerät?

  • Rufen Sie beim OÖ Energiesparverband an:
    T: 0732-7720-14380 oder 0800-205-206
  • Nach Voranmeldung können Sie das Messgerät entweder beim OÖ Energiesparverband, Landstraße 45, 4020 Linz abholen oder per Post zugesandt erhalten
  • Sie können das Gerät dann ca. 3 Wochen verwenden
  • Anschließend bringen Sie das Messgerät zurück (oder senden es per Post retour).

Wie funktioniert das Messgerät?

  • Das Messgerät einfach wie ein Verlängerungskabel zwischen Ihr Elektrohaushaltsgerät und die Schuko-Steckdose stecken
  • Wenn Sie zu Beginn einer neuen Messung beim Einstecken des Messgerätes den Anzeigeknopf des Messgerätes gedrückt halten, so können Sie dadurch den h-Wert und den kWh-Wert auf null setzen. Das Messgerät beginnt zu messen, sobald sie den Anzeigeknopf loslassen, bzw. wenn das angeschlossene Elektrohaushaltsgerät zu arbeiten beginnt.
  • Durch (mehrmaliges) kurzes Drücken des Anzeigeknopfes während der Messung können Sie die Anzeige auf die nächste Messgröße umschalten. Der Anzeigepfeil weist auf die angezeigte Messgröße hin. Das Umschalten stört in keiner Weise den Messvorgang.

Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden.

Eine Anleitung zu diesen Messgeräten können sie unter folgendem Link downloaden:

Tarifkalkulator - Strom

Der Tarifkalkulator, der auf der Homepage der Energie-Regulierungsbehörde unter www.e-control.at abrufbar ist, gibt den Energiekonsumenten einen Überblick über die jeweils aktuellen Strom- und Gastarife.

Viele Konsumenten wollen nicht nur den Strompreis wissen, sondern auch, welchen Anteil an Primärenergieträgern die von ihrem Stromversorger gelieferte Energie hat. Die Stromkennzeichnung bietet dem Endverbraucher die Möglichkeit, den ihm von den Unternehmen gelieferten Strom auch nach qualitativen Kriterien bewerten zu können.

Der Tarifkalkulator ermöglicht auch eine Auswahl nach bestimmten Primärenergieträgern. So kann der Kunde zum Beispiel gezielt nach Anbietern von Ökostrom suchen.

Kostenlosen Energieberatung jetzt anfordern: nähere Informationen