Novelle der oö. Bautechnik-Verordnung


Neue Energieförderung des Landes für Tausch auf Wärmepumpen, Fernwärme und Solarwärme

  • Für den Tausch eines alten fossilen Heizsystems in einem Eigenheim gibt es ab Juli eine neue Landesförderung.
  • Gefördert werden Fernwärme-Anschlüsse und die Installation einer Wärmepumpe oder einer Solarthermie-Anlage.
  • Förderhöhen:
    • Solaranlagen: bis zu 4.000 Euro
    • Wärmepumpen: bis zu 1.700 bzw. bis 2.800 Euro
    • Fernwärme-Anschluss: bis zu 2.800 Euro
  • Antragstellung rückwirkend bis 6 Monate nach Rechnungsdatum möglich.

    Info (ab Montag 3. Juli 2017): www.energiesparverband.at

Kurztrainingsseminar "Barrierefreies Bauen"

  • 14. September 2017, 9.00 - ca. 13.00 Uhr
  • informiert über die wichtigsten Aspekte barrierefreien Bauens mit Schwerpunkt auf dem Einfamilienhausbereich
  • präsentiert Details zur möglichen Ausgestaltung von barrierefreien Zugängen sowie die richtige Ausführung der Installationen im Sanitär- und Badbereich

    Info: www.energiesparverband.at

Bundesförderungen: Antragsfristen beachten!


Rückblick: Innovationsforum "Energietechnologien: Von der Forschung auf den Markt"

  • Über 90 interessierte Teilnehmer/innen informierten sich über Energietechnologie-Innovationen aus OÖ.
  • Forschungseinrichtungen präsentierten Forschungsschwerpunkte und zukunftsweisende Projekte.
  • Das Programm wurde durch erfolgreiche Energie-Forschungsprojekte von oberösterreichischen Unternehmen ergänzt.

    Info: www.energiesparverband.at


Wenn das Fahrrad mit auf Urlaub fährt

  • Vor allem Dachträger erhöhen den Spritverbrauch: Beladen mit 2 Fahrrädern ist bei höherer Geschwindigkeit ein
  • Mehrverbrauch von bis zu ca. 40% möglich.
  • Dachträger abmontieren, wenn sie nicht benötigt werden. Allein durch den Träger (ohne Fahrrad) steigt der Verbrauch um bis zu 5%.
  • Radträger für die Anhängekupplung sind spritsparender. Mit 2 Fahrrädern liegt der Mehrverbrauch bei ca. 18%.
  • Heckklappenträger beeinträchtigen die Sicht nach hinten. Die Heckklappe lässt sich mit montierten Fahrrädern meist nicht mehr öffnen. Wichtig ist ein auf den Fahrzeugtyp abgestimmter Träger.
  • Treibstoffsparende Alternative ist das Ausborgen des Rads am Urlaubsort.


Wussten Sie schon?

  • Im Jahr 2016 wurden in OÖ 2.700 neue PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von ca. 34,5 MWp in Betrieb genommen.
  • Somit ist derzeit eine PV-Leistung von 215 MWp am oö. Stromnetz, das sind ca. 20% mehr als im Vorjahr.
  • Pro Einwohner sind in OÖ 147 W installiert, um 20% mehr als der Österreichschnitt.

    Info: www.energiesparverband.at

Find and join us on Facebook