Statistische Eckdaten und Energiesituation

Oberösterreich hat einen Bruttoinlandsenergieverbrauch von 320 bis 330 Petajoule. 30,8% davon kommen bereits aus erneuerbaren Energieträgern, der mengenmäßig größte erneuerbare Energieträger ist die Biomasse mit ca. 15% vor der Wasserkraft mit 11%. Oberösterreich ist beim Bruttoinlandsenergieverbrauch zu über 70% importabhängig.

 

Die Sektoren Verkehr, private Haushalte & Landwirtschaft, Eisen/Stahl/Chemie und der sonstige produzierende Bereich tragen jeweils zu etwa einem Viertel zum Endenergieverbrauch bei.