Förderungen für Beleuchtungssanierungen


ECP - Energie Contracting Programm Oberösterreich

  • Das eingereichte Projekt muss die Finanzierung
    • einer energetischen Sanierung von einem oder mehreren Objekten mittels Contracting durch Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen und/oder
    • einer Anwendung von Energietechniken, die erneuerbare Energieträger nutzen, umfassen.
  • Antragsteller ist der Contracting-Nehmer, mit dem der Contractor einen Contracting-Vertrag abgeschlossen hat. Förderbar ist der Contracting-Nehmer; Klein- und Mittelunternehmen und öffentliche Körperschaften sind als Contracting-Nehmer besonders förderungswürdig.
  • Max. Förderhöhe: 75.000 Euro
  • Fördersätze sind abhängig von der Contracting-Laufzeit:
    • Einsparcontracting: max. 40%
    • Anlagencontracting: max. 27%
    • Mindestinvestition: 50.000 Euro; max. 250.000 Euro förderbar
  • Eine mögliche Bundesförderung muss genutzt werden.
  • Details zur Förderung: Energie-Contracting-Programm
  • Zusätzliche Informationen zu Energiecontracting: www.energiesparverband.at

Umweltförderung: Förderschwerpunkt "Energiesparen"

  • Gefördert werden Maßnahmen zur effizienten Nutzung von Energie bei gewerblichen und industriellen Produktionsprozessen sowie in bestehenden Gebäuden, Wärmerückgewinnungen und Beleuchtungsoptimierungen (z.B. Straßenbeleuchtung).
  • Einreichen können Unternehmen, Vereine, konfessionelle Einrichtungen bzw. alle österreichischen Gemeinden.
  • Die Förderung beträgt bis zu 35 % (Betriebe) bzw. 18 % (Gemeinden) der förderungsfähigen Investitionsmehrkosten.
    Bei Gemeinden ist die Beteiligung des jeweiligen Bundeslandes im Ausmaß von zumindest 12 % der beantragten Kosten erforderlich.
  • Antragstellung online unter www.umweltfoerderung.at (Betriebe) bzw.  www.umweltfoerderung.at (Gemeinden)

Umweltförderung für Betriebe: LED-Systeme im Innenbereich

  • Gefördert wird die Umstellung von konventionellen Leuchten auf LED-Systeme sowie die zusätzliche Installation von Lichtsteuerungssystemen im Innenbereich.
  • Die Förderung beträgt bis zu 700 €/kW Anschlussleistung (Betriebe) bzw. 420 Euro/kW Anschlussleistung (Gemeinden).
  • Die gesamte Anschlussleistung der installierten LED-Leuchten muss zumindest 500 Watt betragen.
  • Weitere Informationen:  www.umweltfoerderung.at (Betriebe), bzw. www.umweltfoerderung.at (Gemeinden)