Einkommensgrenzen

Für die Wohnbauförderung gelten folgende Einkommensgrenzen, abhängig von der Anzahl der im Haushalt lebenden Personen und wenn bei einzelnen Maßnahmen nicht anders angegeben.

  1. bei einer Person: 37.000 €
  2. bei zwei Personen: 55.000 €
  3. für jede weitere Person: 5.000 €
  4. bei Alimentationszahlungen pro Kind: 5.000 €

  • Die Förderung wird um 25 %, 50 % bzw. 75 % reduziert, wenn die Einkommensgrenzen um höchstens 10 %, 20 % bzw. 30 % überschritten werden. Dies gilt nicht für den Mietkauf.
  • Bei Förderungen für die Nutzung erneuerbarer Energien gibt es keine Einschleifregelungen.
  • Bei Förderungen für die Nutzung von Biomasseheizungen gibt es keine Einkommensgrenzen.