Ökostrom - Photovoltaik (PV)



Vereinfachung bei Anerkennung und Bewilligung von Photovoltaik-Anlagen

  • PV-Anlagen bis 200 kWp sind energierechtlich bewilligungsfrei (Oö. ElWOG)
  • Antrag auf Anerkennung muss nur mehr über die Website www.land-oberoesterreich.gv.at (ohne Beilagen) gestellt werden, es ist nur mehr ein Antrag notwendig, der elektronisch ohne Beilagen gestellt werden kann

Einspeistarif Photovoltaik

Die Förderung von netzgeführten Photovoltaikanlagen in Österreich erfolgt u.a. in Form von erhöhten laufenden Einspeisetarifen gemäß der geltenden Ökostromverordnung.

Vorgehensweise für den Erhalt der erhöhten Einspeisetarife für Strom aus netzgeführten Photovoltaikanlagen > 5 kWpeak siehe:

  • jeweilige Ökostrom-Verordnung: www.oem-ag.at
  • Anträge auf Förderung von Ökostrom-Anlagen (PV, Biogas, Windkraft, Kleinwasserkraft etc.) sind wieder möglich ab 09.01.2017, 17:00 Uhr ("first come – first serve")
  • Photovoltaik-Leitfaden Land OÖ (pdf, 986 kB)


Investitionsförderung für PV-Anlagen < 5 kWpeak siehe: