Energie-News November 2019


AdieuÖl: Jetzt raus mit den Ölheizungen

  • Die Ölheizung stirbt aus! Der Energiesparverband und das Land OÖ starten deshalb eine Informationskampagne mit verschiedensten Aktionen und Angeboten zum Mitmachen:
    • Wettbewerbe mit Geld- und Sachpreisen
    • Unterstützer werden auf www.adieuöl.at
    • AdieuÖl-Partnergemeinde werden, GemeindebürgerInnen informieren und zum Umstieg motivieren
    • Freunde zum Öl-Ausstieg bewegen – und gewinnen!
    • Vereine, Schulen und Betriebe beteiligen sich und sagen AdieuÖl
  • Mitmachen können alle, auch wenn Sie nicht mit Öl heizen!

    Info: www.adieuöl.at

Energie Stars 2019: Energiezukunfts-Vorreiter in OÖ ausgezeichnet

  • Der Landesenergiepreis Energie Star zeichnet innovative Projekte aus, die Oberösterreich zur Leitregion für Energietechnologien machen.
  • Der Wettbewerb stieß auf ein erfreuliches Echo – über 80 Projekte wurden eingereicht und von einer hochkarätigen Fachjury bewertet.
  • Die Ehrung der Siegerprojekte fand am 19. November 2019 im ORF-Landesstudio statt.
     
     Info: www.energiestar.at

Young Energy Researcher Award verliehen

  • ausgezeichnet wurde Tanja Hornbachner für ihre Masterarbeit "Sustainable supply for industrial cleaning plants"
  • Die Arbeit untersucht innovative solare Warmwasserversorgungs-strategien für die Industrie sowie deren Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit
  • Tanja Hornbachner absolvierte an der FH OÖ in Wels das Master Studium Sustainable Energy Systems.
  • Derzeit ist sie Energiemanagerin bei der BMW Group im Werk Steyr.

    Info: www.cleantechcluster-energie.at

Energieinitiative Vorchdorf: langfristig nachhaltige Energienutzung im Blick

  • Energie Star 2019 in der Kategorie "Energiewende: gemeinsam lokal"
  • 3 Säulen des Projektes: Energieeinsparung, erneuerbare statt fossiler Energie und Einbindung der gesamten Bevölkerung
  • 60% Energieeinsparung bei der Straßenbeleuchtung, dem Freibad, dem Kindergarten, dem Schulzentrum (ca. 300.000 kWh/a)
  • 120 PV-Anlagen, eine Biomasse-Nahwärmeanlage, ein Klärgas-Blockheizkraftwerk und 3 E-Ladestationen sind in Vorchdorf installiert.
     
    Info: www.energiestar.at

Energieprojekte Starlim: Energieeffizienz als Wettbewerbsvorteil

  • Energie Star 2019 in der Kategorie "Energiewende: Industrie"
  • Starlim stellt Silikonprodukte im vollautomatischen Spritzgussverfahren her, u.a. KFZ-Dichtungen, Schubladen-Dämpfer und Tastaturmatten
  • Bei Starlim sieht man Effizienz als Wettbewerbsvorteil, deshalb wird immer und überall optimiert, z.B:
    • Effizienzsteigerungen bei der Druckluft, Einsatz von Freecooling-Systemen, effiziente Lüftungssysteme
    • Abwärmenutzung ersetzt fossile Energie fürs Heizen
    • 3 PV-Anlagen mit ca. 1,5 MWp installierter Gesamtleistung

    Info: www.energiestar.at

Fronius: Entwicklung des SOLH2UB

  • Energie Star 2019 in der Kategorie "Energiewende: Innovation"
  • erste grüne innerbetriebliche Wasserstoff-Betankungsanlage Österreichs
  • Fronius entwickelte die Komponenten zur Elektrolyse (Umwandlung von Solarstrom in H2) und die stationären Brennstoffzellen selbst.
  • Anlage erzeugt sauberen Wasserstoff aus Sonnenstrom und speichert ihn.
  • Gespeicherter Wasserstoff kann in Brennstoffzellen-KFZ eingesetzt oder wieder in Strom und Wärme umgewandelt werden.

    Info: www.energiestar.at

Familie Affenzeller: Generationsübergreifend in die Zukunft investieren

  • Energie Star 2019 in der Kategorie "Energiewende: zu Hause"
  • Familie Affenzeller investiert schon heute mittel- und langfristig, Großeltern und Eltern für Kinder und Enkelkinder:
    • Installation einer PV-Anlage und Anschaffung eines E-Autos
    • ausgeklügeltes Smart Energy Management System
    • förder- und steuertechnische Optimierung durch Firmengründung
  • Im ersten Jahr wurden 17.700 Kilowattstunden Sonnenstrom produziert, dieser wird fast ausschließlich selbst genutzt
     
    Info: www.energiestar.at

Kurz-Trainingsseminar "Energie-Update für Banken"

  • 9. Jänner 2020, 9.00 Uhr - ca. 13.00 Uhr
  • beinhaltet Informationen für Bank-MitarbeiterInnen zu aktuellen Entwicklungen und Energie-Förderungen im Einfamilienhausbereich
  • bietet ein Förder-Update, Informationen zu Technologietrends rund ums Bauen und Heizen, wie PV, Stromspeicher, Biomasse-KWK und E-Mobilität

    Info: www.energiesparverband.at

Wird es schneller warm, wenn ich das Thermostat voll aufdrehe?

  • Viele NutzerInnen stellen sich ein Thermostatventil wie einen Wasserhahn vor: Wenn ich stärker aufdrehe, dann wird es schneller warm.
  • Die Zahlen am Thermostat entsprechen aber nicht der Aufheizgeschwindigkeit, sondern der Zieltemperatur, bei der die Heizung aufhört zu heizen.
  • Stufe 3 bedeutet ca. 20 °C und ist fürs Wohnzimmer geeignet, Stufe 4 sind ungefähr 24 °C und z.B. Badezimmer-Temperatur.
  • In Schlafräumen werden 18 °C (Einstellung zwischen 2 und 3) empfohlen.
  • Auf Stufe 5 heizen Sie also nicht schneller, sondern nur länger – nämlich bis ca. 28 Grad und das treibt die Heizkosten deutlich in die Höhe.

    Info: www.energiesparverband.at

Kurz-Trainingsseminar "Energieförderungen für Gemeinden"

  • 16. Jänner 2020, 9.00 Uhr - ca. 13.00 Uhr
  • bietet einen Überblick über aktuelle Förderprogramme für Energieinvestitionen auf Landes- und Bundesebene
  • gibt wichtige Tipps für die Finanzierung von kommunalen Investitionen in Energieeffizienz, erneuerbare Energie und E-Mobilität

    Info: www.energiesparverband.at

NEFI – New Energy for Industry

  • NEFI ist ein Innovationsverbund, der an der Dekarbonisierung von Produktionsunternehmen durch heimische Energietechnologien arbeitet
  • Gefördert wird die Vorzeigeregion vom Klima- und Energiefonds und den Ländern Oberösterreich und Steiermark
  • Der OÖ Energiesparverband ist eine der vier Trägerorganisationen (neben dem AIT, der MUL und der Biz-Up)
  • Mehr als 80 Unternehmen, 14 Forschungs- und 5 institutionelle Partner arbeiten gemeinsam an innovativen Lösungen

    Info: www.energiesparverband.at

Weitere Veranstaltungen der Energy Acadamy


Find and join us on Facebook